Finissage - Ende der Öffnungsregeln

20. Juli 2024, Sa 18:00 - 23:55 Uhr

Termine als iCal-Datei downloaden

G. Skocek

G. Skocek © G. Skocek

"verwunschen" einfache Bilderserien, ein Beitrag zum Surrealen unserer Gesellschaft, die sich durch automatisches, reflexartiges Denken deklariert, Bilder spiegeln diese Entwicklung.
André Breton "Surrealismus ist das Diktat des Denkens außerhalb jeder Kontrolle durch Vernunft und außerhalb aller moralischen oder ästhetischen Bedenkens" ist Maxime der Realpolitik geworden.
Die westlichen Demokratien sind angekommen in der postreligiösen Zeit, die Zeit der phantastischen Realisten, die nur mehr Stereotypen sehen können, die durch freie Wahlen ihre Macht ausüben. Gelenkte Träume, produzierende Konsummenschen, ihr Glaube an Wachstum, Konsum, Verbrauch, Genuss, an die hedonistisch, gedachte Idylle im abgesicherten Bereich ist ihr Glück.

Quelle: Veranstaltungsdatenbank Niederösterreich

Veranstaltungsort

Galerie Nordweg

Gussasraße 3, 2292 Engelhartstetten

Zum Routenplaner