Schloßhof

>> slovensky

Schloßhof

Der Besitzer der Veste 'Hof an der March', Friedrich von Prankh, der in der Pfarrkirche Markthof begraben ist, war durch die Errichtung eines Castells am Hofer Berg der Begründer der jetzigen Schlossanlage. Nach mehrmaligem Besitzerwechsel erwarb Prinz Eugen von Savoyen 1725 das Schloss, welches er in den folgenden Jahren großzügig und prunkvoll ausgestalten ließ.

Nach jahrhundertelangem Dornröschenschlaf wurde das Schloss mit der Bundes- und Landesausstellung im Jahr 1986 über Prinz Eugen wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Anschließend waren die Sonderausstellungen und Veranstaltungen des Marchfelder Schlösservereines ein beliebtes Ausflugsziel.

Eine neue Ära hat mit der vollständigen Revitalisierung des Schlosses 2004 begonnen. In mühevoller Kleinarbeit wurde dieses Barockjuwel saniert und weitgehend in den Originalzustand zurückversetzt. Hierzu wurden mit großem Aufwand die historischen Quellen studiert und auch vor Ort Ausgrabungen vorgenommen. In kürzester Zeit wurde hier ein Teil für den Besucher hergerichtet der, gepaart mit Garten, Gastronomie, Streichelzoo und aktuellen Aktionen wie Feste und Ausstellungen einen Besuch in jedem Fall lohnenswert erscheinen läßt.

© Copyright:
Marktgemeinde Engelhartstetten
Obere Hauptstr. 2,
A-2292 Engelhartstetten

Tel: 02214 / 2292
Email: gemeinde@engelhartstetten.at
Web: www.engelhartstetten.at

Adresse dieser Seite: http://www.engelhartstetten.at/de/content.php?ber=21&sber=49

ANREISE
Informationen zur Anreise per PKW, öffentlichen Verkehrsmitteln oder per RAD finden Sie hier:

Routenplaner
zur Anreise in die Tourismusregion Engelhartstetten

NEU: Online-VOR-Fahr-
planauskunft Widget


Aktuelle Termine und Veranstaltungen
Marktgemeinde Engelhartstetten, Obere Hauptstr. 2, 2292 Engelhartstetten - Tel: 02214 / 2292, Email: gemeinde@engelhartstetten.at